Gratis bloggen bei
myblog.de



was mache ich denn jetzt?

Ziellos.

Wohin soll ich gehen?
Wirkt doch jeder Schritt so unsagbar schwer, seit du gegangen.
Was soll ich sagen?
Ist mir doch jedes frohe Wort in meiner Trauer vergangen.
Was soll ich denken?
Bin ich doch so hilflos mit meinen Erinnerungen allein.
Wer kann es lindern?
Bin ich doch überzeugt, dieser Verlust könne nicht schlimmer sein.

Verlassen fühlt man sich, die Leere überwiegt.
Jeder gute Gedanke in der Trauer versiegt.
Was machen wir denn jetzt ohne unseren Opa, Vater, Ehemann?
Du gingst zu früh, was niemand hier verstehen kann.

Niemand wird mir nehmen können diese Schmerzen.
Niemand kann die Leere lindern.
Freund Hein ist unabdingbar, niemals zu verhindern.
Und so verabschiede ich mich von dir, meinem Opa, mit blutendem Herzen.

In Liebe,
dein Enkelkind
6.8.09 10:31


Werbung


rammstein.

mit ein wenig bauchschmerzen schreibe ich nun diesen text. und das aus zweierlei gründen: zum einen sollte man bei meinem thema aufpassen, mit wem man sich anlegt. zum anderen trage ich ihr zeichen an meinem körper - will heißen, dass ich sie über alles liebe und mich schwer damit tue, sie zu kritisieren.

die rede ist von rammstein, ihrem management und universal.

alles fing damit an, dass ein song, der angeblich auf dem neuen album erscheinen soll, bei youtube gelandet ist. hinzu kommen promo-fotos zum neuen album. diese wurden auf diversen fanseiten verlinkt und diskutiert. kurz darauf bekamen sie fast alle post von universal, mit der forderung, alles betreffende aus dem netz zu nehmen, sonst gäbe es saures. auch privatpersonen wurden nach eigenen angaben abgemahnt.

bis dahin habe ich mir gedacht: scheiß drauf. ich höre rammstein nun schon so lange, freue mich so sehr aufs konzert und habe immer hinter ihnen gestanden. sie waren vielleicht radikal, auf der anderen seite haben sie nur ihr eigentum schützen wollen. außerdem entzaubert dieser leak die fortwährende verschlossenheit seitens rammstein und ihrer seite im netz. informationen bekommt man ja eh nurnoch über fanseiten.

der nächste schritt hat dann selbst mich etwas verstört und ich wundere mich über eine solche vorgehensweise. denn nach laut.de beginnen die damen und herren nun auch, die berichterstattung über diese ganzen vorgänge zu verhindern. sie versuchen es zumindest: die augsburger allgemeine hats erwischt und laut.de selbst auch. was sie damit erreichen wollen? nun, sie untermalen ihr negatives erscheinungsbild, was fanfreundlichkeit angeht schonmal deutlich. auf der anderen seite wird gemunkelt, dass es sich vielleicht um eine verschleierungsaktion handeln könnte, bei welcher vergeblich versucht wird, den leak endlich aus aller munde zu bekommen. denn von uns kann keiner was dafür, dass der song im netz gelandet ist. da müssen sie schon in ihren eigenen reihen gucken. und das ist dann natürlich unangenehm.

was ich von alledem halte, habe ich ja in etwa schon angedeutet. ich liebe rammstein, aber das scheint ja mittlerweile niemanden mehr zu interessieren, den es interessieren sollte. denn denen schmeiß ich meine kohle in den rachen. und obwohl ich das hier veröffentlichen werde, habe ich trotzdem angst, dass mir irgendeiner von denen an die karre pissen könnte. man sollte am besten einfach seine fresse halten. aber wäre das nicht gegen die freie meinungsäußerung? ich bin kein jurist. leider. sonst wüsste ich, was ich darf und was nicht.

also fassen wir es kurz zusammen: rammstein bedeuten mir ne menge, sonst würde ich das kreuz nicht auf dem rücken tragen. und trotzdem möchte ich hier deutlich machen, dass ich mit dem, was gerade passiert, nicht einverstanden bin. das ist unfair gegenüber denen, auf die rammstein eigentlich angewiesen ist. wohin soll das führen?
24.7.09 03:03


curtis ist raus.

jaaa, ich weiß, die news sind sooo alt. aber immer, wenn ich horizon höre oder über ein konzert nachdenke, dass ich von den jungs besuchen werde - ja.. da weiß ich, dass mein liebling [frauen haben immer einen lieblnig in der band] nicht mehr auf der bühne stehen wird. das frustriert. bin mal gespannt, ob sich allgemein was am sound verändern wird oder ob sich... keine ahnung, wie der neue heißt, einfach integrieren wird.

was gibts neues? eigentlich nichts, wenn du so willst. das wetter ist wunderschön, allen geht es gut und mir besonders. abi ist geschafft, ich muss die ganzen fressen nie wieder sehen, die mich so sehr genervt haben. jetzt geht das leben los.

und ich werde bald älter. dann bin ich zwanzig. kann ich mir gar nicht vorstellen. ich war doch gar nicht so lange neunzehn... oh man.

ich geh schmollen.
15.7.09 21:35


die trennung von meinem polo.

gestern habe ich meinen kleinen weggebracht. übermorgen werde ich ihn dann nochmal sehen, weil wir das radio vom alten in den neuen einbauen werden - aber er ist dann schon nicht mehr meine karre, so wie ich sie kenne und liebe.. hab gestern rotz und wasser geheult, war schließlich mein erstes auto und er hat mich zwei jahre lang begeleitet. man kann sich gar nicht vorstellen, was man für eine beziehung zu sonem stück stahl aufbauen kann.

er hat mich nie im stich gelassen, war immer für mich da. hat auf mich gewartet, ist mit mir nach köln, berg. gladbach, karlsruhe und was weiß ich noch wohin gefahren. hat mich immer heile ankommen lassen. war zuverlässig. wunderschön, laut und mein kleiner prollo-polo.

ich habe so viel geld in meine puppe gesteckt, hab aus dem hässlichen entlein eine leicht aufgemotzte, schöne karre mit leichten schönheitsfehlern gemacht. mein auto, total durchgeschmust, geliebt und... einfach meins. ich weiß noch, wie ich vor stolz fast geplatzt bin, als ich den kleinen ganz frisch mein eigen nennen durfte.

lullaby sollte er heißen. kinderlied. mein erstes auto mit meinen jungen 18 jahren. ein auto, dass es ab haben kann, wenn man mal irgendwo vorsemmelt. er hat alles über sich ergehen lassen, auch wenn es nur zwei klitzekleine kartzer waren, die ich ihm in der zeit zugefügt habe.

und gestern hieß es dann: abschied nehmen. wie er da so stand, mit seinem dicken, tiefergelegten hintern... good bye my love.



LULLABY
1994 - 2009
18.6.09 12:23


Rammstein Vorverkauf.

was für ein chaos! pünktlich um 23:30 in der nacht vom 11. auf den 12. juni wollte ich mir meine karte für köln sichern - und was war? der server gab um diese uhrzeit schon nahezu den geist auf.

mit viel kraft, durchhaltevermögen und einem ständigen drücken der F5 taste war ich dann irgendwann im shop angekommen, hab 2 karten für köln kategorie 1 in den warenkorb gelegt, bestätigt und... dann fiel wieder alles aus. nach erneutem versuchen fand ich dann 3 bestellungen zu je 2 karten für köln vor. panik! über 400€ - woher nehmen?

dann hab ichs aufgegeben. aber das zittern ging weiter. von anderen hörte ich, dass sie bereits eine bestätigungsmail bekommen hatten. ich nicht. also gmx.de und ständig F5 gedrückt.

Sie haben keine ungelesenen E-Mails.

heute morgen gings dann weiter. keine veränderung. lediglich eine nachricht auf der offiziellen rammstein homepage. in den foren drehen alle durch. also wird heute wieder vorm pc gefrühstückt, musik an und eifrig mitlesen und schreiben, um sich die zeit zu vertreiben.

und plötzlich. eine ungelesene e-mail. ich habe mir keine großen hoffnungen mehr gemacht. absender: Rammstein-Shop Ticket Team. betreff: Deine Ticketbestellung im Rammsteinshop. okay. was kommt jetzt?

BESTÄTIGUNGSMAIL !

ich habe karten für rammstein in köln am 29. november. und wenn ich vorher nicht sterbe, gehe ich auf dieses konzert, komme was wolle.

ich bin so glücklich.

melli erstmal die frohe botschaft überbracht, quieken und toben im chor. wir haben so lang daraf gewartet. jetzt müssen nurnoch die tickets kommen - aber das dauert, das wussten wir schon vorher.
13.6.09 19:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


__ peoplez.