Gratis bloggen bei
myblog.de



alte zeiten.

manchmal passiert es mir, da denke ich doch tatsächlich mal wieder an nadja. wir haben jetzt seit über zwei jahren keinen kontakt mehr. ich wollte zu ihr kommen, sie hat mir am tag meiner geplanten anreise eine nachricht bei myspace geschrieben, dass es ihr doch nicht passt - woraufhin ich ihr schrieb, dass sie mir doch ein anderes datum nennen soll. darauf folgte nichts und so geschah es, dass wir beide, eigentlich wie seelenverwandte, keinen kontakt mehr zueinander hatten.

heute ist wieder so ein tag, wo ich mich frage, was sie wohl mittlerweile macht, wie es ihr geht. ich habe mal ein bisschen recherchiert und glaube, dass sie bei last.fm noch ihre musik scrobbelt. aber ob sie da jemals ihre nachrichten checken würde? auch bei facebook habe ich sie mal gesucht, jedoch nicht gefunden.

ich weiß nichtmal, ob ich ihr schreiben würde, wenn ich die möglichkeit dazu hätte. unser kontaktabbruch kam mir damals etwas seltsam vor. auch die tatsache, dass sie beide einfach nicht mehr gemeldet haben. so, als wäre unsere zeit vorbei.

eigentlich finde ich es schade. wir waren damals schon ein herz und eine seele. aber mama hat gesagt, das leben sei wie ein zug, leute steigen ein, leute steigen aus, aber es geht immer weiter. trotzdem fällt es mir schwer, einen menschen wie sie gehen zu lassen.
26.8.11 12:37
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


__ peoplez.